Test Portrait mit Fensterlicht

Hi, heute habe ich mal etwas getestet und zwar Portrait mit Fensterlicht nach dem Tips von der Fotografin Jenna Rütter. Sie macht sehr viele Bilder einfach mit Festerlicht und ich hatte leider nur die Susi bei mir im Studio, aber auch mit ihr konnte ich etwas testen. Leider nur im Stehen und sie konnte keine Emotionen zeigen. Aber sie konnte mir sehr gut zeigen was man mit natürlichem Fensterlicht machen kann. Daten siehe unten:

Hier sind Drei Bilder Out of Cam.
P9120009 P9120011 P9120030

Und hier sind die Drei Bilder etwas an den Reglern gedreht in Lightroom und etwas in Photoshop CC.

Alle Bilder sind mit der Olympus E-M1 aufgenommen. Das erste Bild ist mit dem Objektiv 25mm 1.8 ( 50mm ) und die anderen Bilder mit dem Lumix 42.5 ( 85mm ) aufgenommen. Ich hatte bei dem 25mm 1.8 die Feste Blende von f/1.8 und eine Belichtungszeit von 1/160 sec eingestellt sowie ISO 640. Bei den anderen zwei Bildern mit 42.5 mm die Feste Blende von f/1.4 und eine Belichtungszeit von 1/160 sec eingestellt sowie ISO 400.

Mein Fazit, hätte nicht gedacht das so schöne Bilder auch ohne irgendeinen Blitz entstehen können in einer kleinen Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.